Produktion

Holzmanufaktur Liebich

"manu facere" - der lateinische Ursprung des Wortes MANUFAKTUR wird in unseren 8 Produktionshallen erlebbar. Zertifizierte Holztrocknung, Zuschnitt in den Bereichen Massivholz und Sperrholz, Weiterverarbeitung in der Halle Verpressen/Leimen/Schleifen, Veredeln in der Spritzerei oder Druckerei, Vervollständigung beim "Anschlagen" mit Scharnier oder Verschluss … in der Halle "Kommissionierung" wird abschließend die Verpackung gefüllt: mit zertifizierter Holzwolle, mit digital gefrästen Schaumstoffeinsätzen, mit Holzarretierungen aus der Musterschreinerei, auf Kundenwunsch verpacken wir sogar die Produkte und senden die Ware so direkt zum "Point of Sale".

Im Durchschnitt geht eine Holzverpackung so in unserem Betrieb durch 62 Hände, wird mindestens 31x angefasst, bearbeitet. So ist es eine gelebte Selbstverständlichkeit, dass der gesamte Produktionsprozess einer ständigen Qualitätskontrolle unterworfen ist: Seit 2 Jahren liegt unsere Reklamationsquote konstant bei nur noch 0,081%, gelebter Anspruch im Betrieb und Kundenversprechen in über 35 Länder weltweit.

"Made in Germany" ist bei uns ausschließlich "Made in Bavaria" mit qualifizierten Mitarbeiter/innen aus der Region, bei uns im "Woid dahoam". Seit 2013 sind wird qualifizierter IHK-Ausbildungsbetrieb und eröffnen Jahr für Jahr jungen Menschen, das traditionelle Berufsbild "Schreiner" und/oder "HolzmechanikerIn" zu erlernen.
Unser Leitspruch "Traditionen bewahren - Innovationen erfahren" wird so auch in unserer Firmenkultur und Personalentwicklung deutlich.


Produkte

Individualfertigungen
Standardfertigungen

Produktionsschritte

der Holzmanufaktur Liebich


1. Trocknen

Trocknen in Trockenkammern
In 3 Trockenkammern können gleichzeitig ca. 60 m³ Massivholz künstlich getrocknet werden. 

2. Zuschneiden

Zuschneiden
Zuschnitte werden nach Plan angefertigt und für den Zusammenbau vorbereitet (u. a. auch Zinkenfräsen und Breitbandschleifen). Leistungsfähige Hobelmaschinen und PIattenaufteilsägen ermöglichen kostengünstige Verarbeitung. 

3. Verpressen / Verschleifen

Verpressen / Verschleifen
Korpusse / Kästen werden verpresst und aufgeleimt, sowie ringsum geschliffen. Auch Spezialformen wie Truhen mit gewölbtem Deckel können gefertigt werden.

4. Spritzen / Lackieren

Spritzen / Lackieren
5 Spritzkabinen, 2 Beiz- und 2 Lackieranlagen gewährleisten eine hochwertige Oberflächenbehandlung. 

5. Drucken

Drucken
Mehrere Druckmaschinen und Drucktische ermöglichen anspruchsvolle Drucke. Eine moderne Siebbeschichtungsanlage mit Belichtungstisch ist vorhanden, Werkzeugerstellung daher im eigenen Haus möglich. Foto- und Laserdruck ergänzen die Dekorationsmöglichkeiten.

6. Schreinerei

Schreinerei
Gehobene Ausstattung ermöglicht spezielle Arbeiten wie Fräsen, Nuten, Profilbandsägen, Bohren, etc.

7. Konfektionierung

Konvektionierung
Zum Anbringen von Beschlägen werden Spezialmaschinen eingesetzt. Geschulte Kräfte sorgen nach Kundenwunsch für Innenausstattungen, z. B. Schaumstoff- oder Kartoneinlagen. 

8. Lagerung

Lagerung
Lagerung von Platten und Sperrhölzern sowie Einlagerung fertiger Waren bis zum Abruf durch die Kunden (Just-in-time-Bezug der bestellten Waren).