Weltweite Registrierung und Zertifizierung

25.05.2012 | 2012 |

Das ging schnell: Am 07. Mai drehte ein TV-Team der „Deutschen Welle“ fast 3 Stunden in unserem Betrieb, zwei Tage später wurde der Beitrag unter der Rubrik „Wirtschaft kompakt“ dann weltweit von gesendet. Durch Berichte auf dem Außenwirtschaftsportal der IHK auf uns aufmerksam geworden, zeigten sich die Redakteurin und das Kamerateam begeistert über unsere strategische Ausrichtung als Premiumhersteller hochwertiger Holzverpackungen mit Kunden in aller Welt. Tolle Bestätigung für unsere erfolgreiche Arbeit im vergangenen Jahr und Ansporn, unsere Exportaktivitäten weiter zielgerichtet auszubauen. Unglaublich aber wahr: Nach der Ausstrahlung erhielten wir mit Bezug auf die Sendung bereits neue Anfragen aus der Schweiz, Island und den USA!

Export weltweit als exklusiver Hersteller von zertifizierten Holzverpackungen? Da war es eine Pflicht, innerbetrieblich die Voraussetzungen zu schaffen, um den Zollvorschriften zur Einfuhr von Holzprodukten in den meisten Ländern außerhalb Europas entsprechen zu können. Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft hat unserer Holzmanufaktur nun nach IPPC Standard ISPM Nr. 15 zertifiziert. Mit der im Foto bebilderten Registriernummer sind wir berechtigt, in 177 Länder außerhalb der EU unsere exklusiven Holzerzeugnisse zu exportieren. Durch die Umrüstung unserer Trockenkammern und digitaler Erfassung der entsprechenden Messwerte können wir so internationalen Standard für unser zertifiziertes Holz aus dem Bayerischen Wald garantieren.