Politischer Abend und Spirituosenforum im Gästehaus der Bundesregierung

25.10.2012 | 2012 |

Anläßlich des 11. Spirituosenforums des Bundesverbandes der deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure wurden die über 100 Gäste mit einem besonderen Zimmerpräsent auf dem Bonner Petersberg begrüßt. Für die Produkte der "Henkell & Co. Sektkellerei KG" hatte die Holzmanufaktur Max Liebich eine exklusive Holzverpackung produziert. Am Rande der Veranstaltung kam es dadurch zu besonders detaillierten und interessierten Gesprächen zum innovativen Auftreten unserer Firma. Noch am Abend wurden mit drei Spirituosenfirmen neue Projekte initiiert. Ein „Wiedersehen“ gab es für den Inhaber Dr. Koy mit einem CDU-Abgeordneten aus seinen alten Wahlkreis, wenn es auch schon 18 Jahre her ist: Dr. Horst Schnellhardt, seit Jahren aktiv im Europäischen Parlament in Brüssel aktiv, wurde auf der Veranstaltung zum „Genussbotschafter“ des Bundesverbandes der Spirituosenindustrie ernannt.