"Jetzt red I" im Bayerischen Fernsehen

17.09.2014 | 2014 |

engagierter Auftritt unserer Personalchefin

Seit drei Jahren bildet unsere Manufaktur junge Leute zum HolzmechanikerIn aus, doch Personalmanagerin Katrin Koy schilderte die schwierige Suche nach unserem Nachwuchs für den traditionellen Beruf. Die sogenannte "Holzklasse" der Berufsschule wird in der Kreisstadt geschlossen, Jugendliche werden in Zukunft an die Donau, nach Deggendorf fahren müssen, wenn sie "im Woid" in den Familienbetrieben in naher oder ferner Zukunft die Verantwortung übernehmen. Die Verantwortlichen sollten bei der LIVE-Diskussion über unsere diesbezüglichen sorgen und Vorschläge der Veränderungen informiert werden, das Thema wurde dem Moderator dann doch etwas zu "heiss", denn (vorgefertigte) Antworten hatten weder Staatssekretär noch Staatsminister parat. Wir bleiben dran, vor allem auch in unserer Tätigkeit als Sprecher des Netzwerkes "Forst und Holz Bayerischer Wald" im Landkreis Regen - übrigens des waldreichsten Landkreises in Deutschland, künftig allerdings ohne diesbezügliche Ausbildungsmöglichkeit. Dass das Thema aber viele unserer "Facebook"-Freunde bewegte, zeigte dann die Resonanz auf den Auftritt unserer Personalchefin im sozialen Netzwerk und in den Kommentaren auf der Webpage der "Passauer Neuesten Nachrichten".