Dem "Neuen" eine Zukunft geben

02.12.2014 | 2014 |

Kanm aus Sierra Leone

Guuta aus Äthiopien

... hatten bereits in einem mehrwöchigen Praktikum Lust am Arbeiten mit Holz entwickelt. Mit einem "Mentor" an ihrer Seite und der Unterstützung aller KollegInnen fühlten sie sich schnell wohl in ihrer neuen Heimat. Während Kanm Schreiner werden möchte, will Guuta nach seiner Ausbildung in unserer Exportabteilung arbeiten. Der öffentliche Zuspruch über Facebook und der Regionalpresse war überwältigend und zeigt: Unsere jungen Asylbewerber, die sich hier eine neue und sichere Existenz aufbauen wollen, sind im Bayerischen Wald willkommen!